Veröffentlichungen

Was genau eine Veröffentlichung ist, ist im Zeitalter des Online-Publishing nur noch schwer nachvollziehbar. Ist damit noch immer das herkömmliche Veröffentlichen bei einem Verlag gemeint? Oder meint es nicht eher, dass man seine Werke der Öffentlichkeit zugänglich macht und der kritischen Meinung Anderer aussetzt? Wenn ja, dann veröffentliche ich schon seit etwa zehn Jahren.

Manchmal fühlt sich Schreiben an, als wäre da nur Chaos im Kopf!

Manchmal fühlt es sich beim Schreiben so an, als sei da nur Chaos im Kopf!

Meine ersten Werke habe ich Anderen auf der Plattform keinverlag.de gezeigt. Ich lud dort Kurzgeschichten hoch, die ich für das Großartigste hielt, was je geschrieben worden war. Jugendliche Naivität … ähem. Zum Glück (!) löschte ich diese in einem Moment geistiger Klarheit, denn sie waren einfach grausig. Trotz dieser eher durchwachsenen Erfahrung fasste ich den Mut, meinen ersten Roman zu schreiben. Diesen veröffentlichte ich in geringer Auflage als Print und verkaufte ihn an ein paar Freunde (tut mir heute noch leid, dass ich euch das Buch aufgeschwatzt habe – sorry). Leider musste ich auch da feststellen, dass mein Werk nur halbwegs gelungen war. Wobei halbwegs noch untertrieben ist. Ich legte es in eine Schublade, wo es heute verstaubt. Es folgten zwei Jahre, in denen ich mich darauf konzentrierte, meinen Stil zu verbessern und einen Schritt nach vorn zu gehen. In dieser Zeit veröffentlichte ich vorrangig Kurzgeschichten und bereitete meinen zweiten Roman vor. Meine ersten unsicheren Schritte in der eBook-Welt unternahm ich dann auf neobooks und konnte mich dort zum ersten Mal mit echten, lebendigen und aktiven Autoren austauschen. Mit Einigen habe ich heute noch Kontakt und möchte sie auch nicht mehr missen. Es ist immer gut, jemanden zu haben, der einem knallhart sagt, wenn etwas „schief liegt“ bei einer Geschichte. 2014 veröffentlichte ich dann mein Debüt „Sieben Raben“ und ja, seitdem veröffentliche ich regelmäßig und wisst ihr was, es macht einfach Spaß! 🙂

Hier dann ein Überblick über die Irrungen und Wirrungen meines Schreibens in chronologischer Reihenfolge:


2016: Totenläufer

coveramazon2560x1600

Im November 2015 habe ich begonnen, eine dystopische Geschichte zu schreiben, in der das Leben der Menschen von deren Nutzen abhängt. Seit dem 01. November 2016 ist der Roman nun als eBook erhältlich.

Genre: Dystopie
Länge: 420 Seiten
Preis: Ebook 2,99, Taschenbuch 12,99
Format: Mobi und Epub

Klappentext
Rina gehört zu jenen in Red-Mon-Stadt, die keinen Wert haben. Sie gilt als nutzlos, wird verfolgt und lebt in ständiger Angst um sich und die Menschen, die sie liebt. Als sie dann in die Mündung einer Waffe blickt, glaubt sie, den Kampf ums Überleben verloren zu haben. Doch der Soldat mit dem Schießbefehl lässt sie laufen, zeigt ihr sogar den Weg zu den Rebellen. Nur wieso hat er seinen Befehl missachtet? Wieso hat er sich gegen die gewandt, die ihm Sicherheit garantieren? Diese Fragen rotieren in Rinas Kopf, bis sie erfährt, wer sich hinter der Uniform verbirgt.


Teilweise Tödlich

teilweisetodlich

18 Autoren haben sich zusammengetan und teilsweise tödliche Kriminalgeschichten geschrieben. Diese sind im Karina Verlag in der Kurzgeschichtensammlung „teilweise tödlich“ erschienen. Ich bin mit meinem dystopischen Krimi „Rosenblut“ auch vertreten. Darin geht es um eine rachsüchtige Frau und einen hohen Beamten mit ausgefallenen Vorlieben … ob sich das gut verträgt, könnt ihr nachlesen.

Kosten: 11,90 Euro

Erhältlich bei: Amazon als Taschenbuch oder eBook

 


 

2015: Veröffentlichung von Kurzgeschichten in ebooks

Banner2015

  • Zähl bis zum Tod: Eine Horrorkurzgeschichte über einen Pachinkosüchtigen Mann, der dem Tod ins Gesicht sieht. Erschienen in der Anthologie „Dunkle Seelen“ der Autorengruppe Qindie. Ab 10. Oktober als ebook erhältlich. Die Einnahmen kommen der Autorengruppe zu Gute und werden bspw. für den Stand der Buchmesse 2016 verwendet.
  • Herzlos: Wer sein Herz verliert, kann nicht leben, außer …? Eine Horrorkurzgeschichte mit einem ängstlichen Einsiedler, der seinen Nachbarn ungewollt zu nahe kommt. Erschienen in der Anthologie „13 gegen den Herbststurm“.
  • Kristallene Realität: In 1.000 Worten eine Geschichte zu erzählen kann schwer sein. Ich habe mit 84 Autoren den Versuch gewagt und daraus entstanden ist eine Mystery-Geschichte über einen Zeichner und seine etwas andere Muse. Zu lesen ist die Geschichte in der Anthologie „Kurze Geschichten für Zwischendurch“.

2014: Erste ebook Veröffentlichung im Verkauf

Sieben Raben Cover Mond_blogSieben Raben: Ein Mystery-Krimi mit melancholischer Stimmung. Das Werk ist als ebook erhältlich und wurde mit dem Qindie Siegel für gute Qualität ausgezeichnet.

Todschwarzes Meer: Horror-Kurzgeschichte, die im Rahmen des neobooks Wettbewerbs eingereicht worden ist und auf wattpad gelesen werden kann.


2013: Ebook Veröffentlichung bei neobooks

GeschickFeind_CoverDas Geschick meines Feindes: Psychologischer Gegenwartsroman. Die Veröffentlichung erfolgte auf neobooks.de. Der Roman nahm am Neobooks Wettbewerb teil und wurde von den Lesern unter die besten zehn Bücher gewählt.

-derzeit nicht käuflich zu erwerben, da das Werk erneut korrigiert werden muss –


2012: Kurzgeschichten auf der Homepage und auf neobooks.de

Flammenjagd_CoverEiner von Fünf: Fantasy, um einen Krieger, der es mit todbringenden Nixen aufnimmt.

Flammenjagd: Fantasy, um einen Jungen, der die Lichter der Welt retten will und auf ein Geheimnis stößt.

Janus der Torhüter: historische Fantasy, um den Gott Janus aus der Antike.


2011: Kurzgeschichten auf der Homepage und auf neobooks.de


Cover_Weihnachtsstern3Online:
Lokaler Krimi, um einen Mord in Halle an der Saale.

Weihnachtsstern: Weihnachtskrimi, indem ein Mann sich seiner Stalkerin stellen muss.

Zwei Königskinder: Märchen, welches sich mit dem gleichnamigen Kinderlied befasst.


2010: Roman in kleiner Auflage als Print


Chedul_CoverChedul – Unter Feinden:
 Sci-Fi-Thriller, um einen Jungen, der für seine Freiheit kämpft.

Der Roman war in kleiner Auflage als Printexemplar erhältlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s