Qindie

Ist euch beim Durchstöbern der Bücherseiten auf Amazon, bei den ebooks auf Thalia oder vielleicht an einem Stand der Buchmesse (der Qindie Stand ist etwas weiter unten in der Mitte zu sehen) mal ein Q auf einem Buchcover aufgefallen? So in etwa wie das auf dem Titelbild meines Romans „Sieben Raben“?

Cover_QindieSiegel Wenn ja, dann habt ihr das Qindie-Siegel entdeckt! Wenn nein, dann ist es auch nicht so schlimm, denn Qindie ist eine junge Idee von Autoren aus dem Bereich des Self-Publishing, die in den letzten zwei Jahren bereits klare Gestalt angenommen hat, aber noch immer am reifen ist.

… nur was bedeutet dieses ominöse Zeichen eigentlich …

Hinter dem Logo der Autorengruppe verbirgt sich die Idee, ein Siegel für den teils undurchschaubaren Markt der Self-Publisher zu schaffen. Qindie steht für Qualität und Independence. Das heißt, für Bücher, die von Autoren selbst verlegt, vermarktet und verkauft werden, sich aber stilistisch auf einem Niveau befinden, das mit Büchern aus der Verlagswelt mithalten kann.

Wer also ein von Qindie ausgezeichnetes Werk kauft, kann sich darauf verlassen, dass Rechtschreibung, Stilistik und Struktur des Buches nicht völlig gegen den Baum laufen, wie es leider bei manchem Self-Publishing Werk passiert. Ob das Werk dann am Ende auch inhaltlich gefällt oder nicht, darüber entscheiden die Leser dann am Ende selbst.

Für mehr Infos, schaut doch einfach auf der Qindie-Homepage vorbei!

MikaaufQindie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s